Multimedia Recording
Die nächste Generation des Voice & Data Recordings

Ob im Flughafen-Tower oder in der Rettungsleitstelle: Reines Voice Recording reicht heutzutage in vielen Einsatzgebieten nicht mehr aus. Immer mehr Gesetze und Regularien erfordern, dass Kommunikation und Informationen aus zahlreichen, verschiedenen Quellen zentral aufgezeichnet und archiviert werden. Die Lösung hierfür nennt sich Multimedia Recording, kurz MMR. 

Das steckt hinter der neuen Technologie, um Arbeitsabläufe und kritische Vorgänge sicher zu erfassen und zu dokumentieren.

Was bedeutet Multimedia Recording?

MMR vereint mehrere Technologien und Methoden in einem System. Es lassen sich damit Informationen und Daten aus verschiedenen Quellen in Echtzeit erfassen, speichern und synchron wiedergeben. Zu diesen zählen unterer anderem:

  • Funkverkehr
  • Telefonanrufe
  • Videokonferenzen
  • Bildschirminhalte
  • Videoüberwachungsgeräte
  • Datentelegramme
  • Alarmierungssysteme
  • PA-Systeme
  • Datenbankabfragen
  • u.v.m.

Wie funktioniert Multimedia Recording?

Systeme für Multimedia Recording & Playback erfassen die Signale und Informationen parallel und in Echtzeit von mehreren Quellen. Dabei ist es nicht relevant, ob die Signale und Daten analog oder digital in das System gelangen – ein MMR kann alle erfassen, verarbeiten, synchronisieren und sichern.

MMR - Multimedia Recording System (Bild: VoiceCollect)

Das Multimedia Recording bringt diese verschiedenen Ansätze in einem zentralen System zusammen:

Phonecall Recording
Gespräche – eingehend wie auch ausgehend – von einzelnen Telefonen (analog, digital oder VoIP) wie auch von komplexen Telefonanlagen (PBX/PABX) und Call-Center-Anwendungen lassen sich auf Knopfdruck oder automatisiert erfassen. Auch Telefonkonferenzen können derart dokumentiert werden.

Radio Recording
Ein weiteres Einsatzgebiet des Voice Recordings liegt im Bereich des Funkverkehrs. Es erfolgt eine Aufzeichnung analoger Funksysteme, Bündelfunk (DMR, TETRA) oder IP-basierter Funksysteme (RoIP). So ist die Rekonstruktion von Gesprächs- und Informationsverläufen möglich.

Ambient Recording
Beim Ambient Recording nimmt man Umgebungsgeräusche – zum Beispiel in Leitstellen und ATC-Räumen – auf, um eventuelle Störungen zu dokumentieren.

Through the Wall Recording
Beim TTW Recording werden die Datenströme, die Radarsysteme erzeugen, erfasst.

CCTV Recording
 Aufzeichnung der Videoinhalte von Überwachungskameras (CCTV), zum Beispiel an öffentlichen Plätzen oder in KRITIS-Umgebungen.

On The Screen Recording
Darunter versteht man das Aufnehmen aller Bildschirminhalte, um Vorgänge genau zu dokumentieren. Zum Beispiel in Call Centern oder in Verkehrsleitzentralen. Im Bereich der Luftüberwachung spricht man von At-The-Glass Recording (ATG).

Video Conference Recording
Es werden Videokonferenzen komplett oder teilweise aufgezeichnet – gleichgültig, ob Microsoft Teams, Zoom, Skype oder eine andere Lösung zum Einsatz kommt.

Wer benötigt MMR-Systeme?

Das Multimedia Recording ist in Unternehmen und Organisationen gefragt, wo kritische Bereiche überwacht, heikle Prozesse optimiert und Mitarbeitende kontrolliert werden müssen. Die Aufzeichnungen dienen dann unter anderem zur Schulung, zur Verbesserung der Arbeitsabläufe und als Mittel, um gesetzliche Nachweispflichten zu erfüllen.

In Leitstellen der Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten sind beispielsweise bislang noch Voice Recording Systeme im Einsatz, ebenso in den Service Centern von Finanzdienstleistern. Doch hier setzt ein Wandel ein: Es sollen zunehmend mehrere Quellen und Medienkanäle aufgezeichnet werden, um eine bessere Sicht auf das “Big Picture” zu erhalten.

Gleiches gilt für kritische Infrastrukturen (KRITIS) und ähnliche Bereiche. Unter anderem ist es bei Energieversorgern, Industrieanlagen, Transport- und Hafen-Betreibern entscheidend, die Sicherheit durch umfassendere Kontrollen zu verbessern. Denn Störfaktoren lassen sich durch MMR-System schneller als zuvor ermitteln.

Einsatzgebiete

Call & Contact Center

Kundenzentren und Omnichannel-Support

Finance

Banken, Versicherungen und Börsen

Transport

Bus-, Bahn- und Fähren-Betreiber, Metro

Energieversorger

Kraftwerke, Windparks und Stromnetzbetreiber

Behörden und öffentliche Sicherheit (BOS)

Polizei, Feuerwehr und Einsatzzentralen

Industrie

Produktionsunternehmen und Konzerne

Was sind die Hardware-Anforderungen?

Mit welchen Systemen lässt sich ein Multimedia Recording realisieren? Wie teuer ist die Anschaffung? Was ist bei der Einrichtung zu beachten? Diese und weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne in einem direkten Gespräch. Melden Sie sich einfach und ganz unverbindlich bei uns!